Traditionell Gelerntes

Bei meinen zahlreichen Reisen und Auslandsaufenthalten auf der Suche nach Freiheit und Heilung begegneten mir und inspirierten mich sehr viele wunderbare Menschen…

Mir begegneten Geistchirurgen, Schamanen, Eremiten, Hellseherinnen, Heiler, einfache Menschen auf der Straße, Nonnen und Mönche, spirituelle Lehrer, Mystiker.....

 


Florentino Motea, Lily, Lolita
Diese Heiler heilen mittels Geistchirurgie, magnetischem Heilen, Geistheilung, Gebeten, Salbungen mit kochendheißem Kokosöl, Herausziehen von Krankheiten durch die Bibel, Trancen.

 

4 Bilder

 

Vieles, was ich bei meinen Aufenthalten dort erlebte, hatte ich nie zuvor gesehen, allerdings betonten die Heiler immer wieder, dass das äußerlich Spektakuläre wirklich vollkommen unwichtig sei und nur für die Patienten gemacht würde.

Überhaupt berührten ihre Einfachheit und Bescheidenheit mich sehr tief und auch das alltäglich spirituelle, heilerische Leben, das in keiner Form bei ihnen getrennt ist von der Heilungsarbeit. Ich kam dort an und wollte eigentlich selbst eine Heilungssession bekommen und wurde gleich eingeladen zu bleiben, mit ihnen zu leben, arbeiten und lernen. Der Heiler Florentino meinte, er hätte schon geträumt, dass ich kommen werde, sie hätten schon länger gewartet.

Auf einfacher Schaumstoffmatratze ohne fließendes Wasser in deren Kirche, in der immer die Heilungsarbeiten stattfanden, blieb und schlief ich dann immer bei den jeweiligen Aufenthalten auf den Philippinen. Einzige Bedingung für mein Lernen dort waren pünktliche 3 - stündige Übungen, zu denen ich mir auch nachts den Wecker stellen musste und dadurch angeregt wurde, immer mehr aus der Zeit rauszufallen.

Ich durfte bei allen Heilungsarbeiten assistieren, und wir behandelten später zusammen die Patienten, die kamen. Ich bin geistig sehr mit ihnen verbunden, irgendwann musste ich mich schweren Herzens nochmal neu für meinen Platz in Deutschland entscheiden; ich bin Ihnen unendlich dankbar für alles…
Adresse: The Philippine Healers Circle
Center: Divino Verbo
Puelay, Villasis, Pangasinan

 

Unbekannte aus der untersten Kaste Indiens
Bei dieser kulturell fest über 1500 Jahre verankerten Tradition von Teyyam dürfen - für Indien absolut unüblich - Menschen aus der untersten Kaste in Indien Beratungs -, Ritual -  und Heilungsarbeit ausüben. Während des meditativen stundenlangen Schmink- und Ankleidevorgangs empfangen sie ihre geliebte hinduistische Gottheit, und wenn sie dann in den Spiegel sehen und statt ihrem eigenen Spiegelbild nur noch die Gottheit sehen, beginnt das Eigentliche….

Video Teyyam ( Länge: 2:14 Minuten)

 

Das war für mich die unüblichste Beratungsarbeit, die ich je erlebt habe! Es hat mir riesig viel Spaß gemacht, über viele Stunden bei dem Empfang der jeweiligen Gottheiten mit dabei zu sein und mitzuerleben, wie sich der gesamte Ausdruck, Körperhaltung und Atmosphäre plötzlich rapide veränderten. Die ganze Verkleidung war erstmal ein wenig befremdlich, jedoch die Heilungserfolge wie die vielen zufriedenen Menschen bei der Beratungsarbeit fand ich einfach toll und haben mich sehr bewegt.
Adresse: Charappuram Sree Muthappan Kshethram
Thilannur
Thazhe Chovva
670018 Kannur, Indien

 


Sayagyi U Shein
Der unter Anderem durch den Film “ Unterwegs in die nächste Dimension” von Clemens Kuby bekannte Heiler und Alchemist erhielt über viele Jahre in seinen Träumen und Visionen haargenaue Anweisungen für eine im alchemistischen Prozess herzustellende Medizin, die nachweislich Aids, Krebs und viele andere schwere Krankheiten heilt.

Video U Shein ( Länge 1: 50 Minuten)

 

Mich hat die Lebensfreude und seine Kraft, die der immerhin 1926 Geborene ausstrahlt, sehr fasziniert, er und seine Familie erzählten auch ganz offen, dass sie seine Medizin „ Gold Ash Powder“ selbst jeden Tag einnehmen und große Heilungserfolge bei sich bezüglich eigener Krankheiten haben.

Es hat mir auch viel Spaß gemacht, seine Heilungsstätte einmal zu sehen, die sehr an einen Tempel nach Myanmarart erinnert, er versetzte uns auch alle gleich spontan in Tiefentrance, um auf einer anderen Ebene miteinander zu kommunizieren.

Ich habe eine große Hochachtung vor seinen wirklich einmaligen Heilungserfolgen bei HIV und Aids etc., jedoch seine anderen Demonstrationen seiner Fähigkeiten an seiner Familie bei unserem gemeinsamen Abendessen waren mir etwas befremdlich. Er ist sehr offen für Besucher, und es ist einfach toll, ihn und seine Heilungsarbeit live zu erleben.  
Adresse: 652, Aung Chan Thar Road, SA/KHA ward,
Thingangyun Township, Yangon, Myanmar

 


Maria Livia
Maria hatte über einen längeren Zeitraum Erscheinungen von der heiligen Jungfrau Maria, die sie dazu bewog, eine aufwendige Serpentinenstraße bauen zu lassen und ein Sanktuarium oben auf dem naheliegendem Berg in Salta zu errichten.

Seitdem gibt es dort oben einen großen Kraftort, wo Tausende Menschen Heilung suchen und auch finden. Durch ihre innigen Gebete und stillen Segnungen fallen die Menschen, die in großer Zahl auf das Plateau hochkommen, während ihrer segnenden Heilungsarbeit alle soweit spontan in einen tiefen anderen Bewusstseinszustand, so dass sie dabei von Helfern aufgefangen werden müssen…

 

Video Maria Livia y la Virgen de Salta ( Länge 1:05 Minuten)

 

 

 

Besonders fasziniert hat mich ihr grenzenloses Vertrauen in die Erscheinungswelt und die unermüdlich tief aus ihrem Herzen kommende Heilungsarbeit oben auf diesem Berg.
Zu finden: Sanktuarium oben auf dem Berg in Salta in Argentinien
 

 

Weitere Menschen, denen ich begegnet und sehr dankbar bin, weil sie mir geholfen haben, mich weiterzuentwickeln und meine Arbeit bereichert und inspiriert haben:

 

Terry Pinney in Waianae, Hawaii, mit der zusammen ich dort zum ersten Mal mit freilebenden Delphinen geschwommen bin und die tolle therapeutische Arbeit mit diesen wildlebenden Tieren kennengelernt habe

Mira Kudris aus Basel, die als Tieftrancemedium C.G. Jung für mich empfing

Hassan Muwonge und Dr. med Sekagya aus Uganda, Ostafrika für Ihre archaisch erdige Kommunikation mit Geistwesen, dem Element Feuer und die Arbeit in ihrer traditionellen Waldschule

Pablo Russell, Medizinmann aus Kanada für seine tollen geführten Trancen und seine wunderbare Rückführung von Drogensüchtigen, Straftätern etc. zu ihren Ressourcen und der Schöpfungskraft

Mohan und Parvati Rei, Kathmandu, Nepal für das Erleben ihres tiefen Zugangs zum Schamanismus, dem Kennenlernen ihrer inneren Landkarten und Erleben von speziellen nepalesischen Ritualen

HEIL- und RESSOURCENPRAXIS
Miriam Lamberti

Heilpraktikerin
Klosterallee 67
20144 Hamburg Harvestehude

U- Hoheluftbrücke

040 - 36944924

0163 - 7991509